Am Institut für Erziehungswissenschaft der Fakultät für Bildungswissenschaften der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ist die Stelle einer/eines 

Universitätsprofessorin/Universitätsprofessors

Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Soziale Ungleichheit und Soziale Bildung

gemäß § 98 UG 2002 in Form eines unbefristeten privatrechtlichen Arbeitsverhältnisses mit der Universität zu besetzen. 

Aufgaben, Anstellungserfordernisse und Bewerbungsmodalitäten finden Sie in der verbindlichen Langfassung (veröffentlicht im Mitteilungsblatt vom 8. Mai 2019) unter: http://www.uibk.ac.at/fakultaeten-servicestelle/standorte/innrain52f/berufungen_habilitationen/berufungen.html

Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und lädt deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung ein. Frauen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Bewerbungen müssen bis spätestens 19. Juni 2019 jedenfalls in elektronischer Form an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, Fakultäten Servicestelle, Standort Innrain 52f, A-6020 Innsbruck (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingelangt sein.

Für diese Position ist eine Einreihung in die Verwendungsgruppe A1 des Kollektivvertrages für ArbeitnehmerInnen der Universitäten und ein Mindestentgelt von € 5.130,20/Monat (14 mal) vorgesehen. Ein in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung höheres Entgelt und die Ausstattung der Professur sind Gegenstand von Berufungsverhandlungen. Darüber hinaus bietet die Universität zahlreiche attraktive Zusatzleistungen (http://www.uibk.ac.at/universitaet/zusatzleistungen/).


Stellenausschreibung für die Leitung des münchner frauenforums, ab sofort 12h/W, ab 01/2020 24h/W

Das münchner frauenforum, eine Einrichtung des Vereins für Fraueninteressen e.V., ist seit 1988 ein Treffpunkt für alle Frauen mit Ideen und Initiative in und um München. Das Angebot des mff umfasst Information und Vernetzung, individuelle Beratung, Coaching und ein Veranstaltungsforum mit Vorträgen und Workshops zu verschiedenen Themen wie Beruf, Finanzen, Gesundheit, Rechtsfragen, Kunst und Kultur. Ziel ist es, Frauen in beruflicher und persönlicher Umorientierung zu unterstützen und zu begleiten.

www.muenchner-frauenforum.de

Aufgaben:

  • Personalverantwortung für die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
  • Budgetverantwortung und Controlling, Verwaltung der Finanzmittel in Kooperation mit der Verwaltung des Vereins (ab 01/2020)
  • Vertretung des mff nach außen: gegenüber dem Verein, Geldgebern, in Arbeitskreisen auf Veranstaltungen u.a.
  • Anträge und Verwendungsnachweise in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Konzeptweiterentwicklung in enger Abstimmung mit dem Team
  • Allgemeine Beratungen und Organisatorisches während der Öffnungszeiten

Das mff bietet:

  • abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeit
  • gute Einarbeitung
  • ein wertschätzendes Arbeitsklima in einem kleinen Team
  • eine unbefristete Festanstellung mit Gehalt nach TVöD 10/2

Wir suchen Sie!

  • Studienabschluss Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder abgeschlossene Berufsausbildung mit Erfahrung in sozialen Einrichtungen
  • Sehr gute Teamfähigkeit
  • Erfahrung in sozialen Einrichtungen mit Anträgen und Abwicklung
  • fundierte MS-Office Kenntnisse

Wir wünschen uns eine Leiterin, die sich partnerschaftlich ins Team einbringt.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an Monika Pokorny und Gundel von Trentini, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Rumfordstraße 25, 80469 München


Die FAM ist gerne bereit, interessante Jobangebote online zu stellen, die einen Bezug zurGeschlechterforschung oder Gleichstellungspraxis haben und/oder bei entsprechenden Einrichtungen angeboten werden. Wenn Sie Stellenangebote haben, schicken Sie diese bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 FAM Frauenakademie München e.V. Alle Rechte vorbehalten.