Wir denken global und greifen Themen auf, die regionale bzw. internationale Auswirkungen haben und zunehmend internationales Gehör verlangen.

Die Weltpolitik befindet sich im Umbruch. Die Geschlechterfrage wird in diesem Kontext zumeist nur am Rande thematisiert, obwohl sowohl eine nachhaltige Friedens- und Sicherheitspolitik, als auch ein dauerhafter und demokratischer Transformationsprozess ohne eine konsequente Einbeziehung der Geschlechterperspektive nicht denkbar sind.

Ziele unserer Arbeit in diesem Bereich sind:

  • Sensibilisierung für die Rolle von Geschlechterverhältnissen in internationalen Beziehungen
  • Stärkung wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit feministischen Positionen zu Frieden, Sicherheit und Transformationsprozessen
  • Thematisierung von neuen Erkenntnissen über aktuelle Transformationsprozesse und Konflikte
  • Internationaler Austausch von ExpertInnen im Bereich „Gender, Frieden und Sicherheit“ mit politischen Akteuren und der Zivilgesellschaft
Copyright © 2017 FAM Frauenakademie München e.V. Alle Rechte vorbehalten.