Datum: 17. November 2012, 10:00-16:30 Uhr

Ort: Ludwig-Koch-Saal, DGB-Haus, Schwanthalerstr. 64, 80336 München

Die Vertreibung von Menschen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Religion, Nationalität oder ihrer politischen Überzeugung nimmt zurzeit in fast allen Teilen der Welt zu. Die meisten Flüchtlinge sind weltweit Frauen und Kinder, die Flüchtlinge, die Europa erreichen, sind zu 75% Männer.

Im Seminar wurde die aktuelle deutsche und EU-Flüchtlingspolitik beleuchtet. Darüber hinaus boten Workshops Raum für Fragen und Diskussionen zu den Themen: Frauen in der Migration sowie alltäglicher Rassismus – Formen und Umgang. Diese komplexen Phänomene sollen aus Geschlechterperspektive beleuchtet werden.

Die anschließende Podiumsdiskussion konzentrierte sich auf das Thema „Integration und Assimilation – Anpassung an was?“  Podiumsgäste waren: Uche Akpulu,Bayerischer Flüchtlingsrat, Nimet Gökmenoglu, Interkulturelle Öffnung und Diversity Management, Gülseren Demirel, Stadträtin, München und Dr. Susanne Schmid, Hanns-Seidel-Stiftung.

Einen Rückblick mit Video finden Sie auf der Webseite von Anna-Lindh-Stiftung unter: http://annalindhstiftung.blogspot.de/

Veranstalter:
FAM - Frauenakademie München e.V. und Bayerischer Flüchtlingsrat
In Kooperation mit DGB Bildungswerk Bayern und Ausländerbeirat München

Information bei:
Daria Szyjkowska
FAM - Frauenakademie München e.V.
Baaderstr. 3, 80469 München
Tel.: 089/725 18 48, Fax: 089/721 3830
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit freundlicher Unterstützung der Bundeszentrale für politische Bildung

Seminar

1. Vorträge mit Diskussion (10:00-12:00 Uhr)

1.1. Flüchtlingspolitik (Uche Akpulu, Bayerischer Flüchtlingsrat)

1.2. Die Rolle der Grenzschutzagentur Frontex (Helmar Böhnlein)

1.3. Frauen auf der Flucht (Anni Kammerlander, Refugio München)

Pause 12-13 Uhr

2. Parallelworkshops (13:00-14:30 Uhr)

2.1. Frauen in der Migration (Agnes Andrae, Bayerischer Flüchtlingsrat)

2.2. Alltäglicher Rassismus – Formen und Umgang (Nimet Gökmenoglu, Diverstity Management)

Pause 14:30-15:00 Uhr

3. Podiumsdiskussion (15:00 – ca. 16:30 Uhr)

Integration und Assimilation – Anpassung an was?

Diskussion mit:

  • Uche Akpulu, Bayerischer Flüchtlingsrat
  • Nimet Gökmenoglu, Diverstity Management
  • Gülseren Demirel, Stadträtin, München
  • Dr. Susanne Schmid, Hanns-Seidel-Stiftung

Moderation: Franziska Broich, Deutsche Journalistenschule

Copyright © 2017 FAM Frauenakademie München e.V. Alle Rechte vorbehalten.